Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

anlässlich der neuesteEntscheidungen zur Corona-Pandemie finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums Niedersachsen das aktuelle Schreiben von Herrn Kultusminister Tonne vom 13.12.2020 unter nachstehendem Link:

 

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/umsetzung-der-bund-lander-beschlusse-vor-weihnachten-im-bildungsbereich-195446.html

Die Präsenzpflicht im Schulbereich wird ab morgigem Montag ausgesetzt.

Zitat: "Es gilt die Botschaft: Alle, die zu Hause bleiben können, sollen auch zu Hause bleiben und dort lernen. Dafür reicht es, das Fernbleiben der Kinder formlos per Telefon, Mail oder auf Papier gegenüber der Schule anzuzeigen. ..... Dessen unbenommen bleiben die Schulen für diejenigen geöffnet, die keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit haben."

Ziel ist es, dass spätestens ab Mittwoch die Schulen weitestgehend leer sind.

Wir werden uns ab Montag, dem11.01.2021, im Szenario C befinden:

 

Die Grundschule Dornbusch wird vom 11.01.2021 bis zum 15.01.2021 geschlossen sein. Alle Schüler und Schülerinnen werden im Distanzunterricht zu Hause lernen. 


Ab Montag, dem 18.01.2021, bis zum Freitag, dem 29.01.2021, wird das Szenario B gelten:

Die Schüler und Schülerinnen werden  im Wechselunterricht lernen.

 

Für beide Szenarien wird eine Notbetreuung angeboten.

Näheres ist der nachstehenden Presseinformation zu entnehmen:

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/schul-und-kitabetrieb-im-lockdown-distanzlernen-wechselunterricht-und-notbetreuung-195966.html